• kostenloser Versand ab 101€*
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Hotline (Mo-So 24 Stunden Service): 0911 94121271

Mountainbike Fahrräder Online kaufen

Fahrräder Mountainbike

  • Preis

Mountainbikes bequem online kaufen

In die Pedale treten, über Stock und Stein düsen und den Wind in den Haaren spüren. Mountainbikes sind heute mehr, als Geländefahrräder, sondern sie zeichnen ein Lebensgefühl nach. Überraschend ist es deshalb nicht, dass sich immer mehr Menschen für Mountainbikes entscheiden. Die flotten Fahrräder mit tiefen Profilen und guter Federung erlauben es, dass Sie über jegliche Art von Gelände fahren können, ohne den Halt zu verlieren. Natürlich gibt es heute bereits eine große Auswahl an Mountainbikes, sodass Sie genau das Modell finden müssen, welches Sie begeistert.

Welches Mountainbike darf es sein?

Es gibt nicht eine Kategorie "Mountainbikes", sondern heute unterscheiden sich die Modelle massiv. Generell wird zwischen Hardtrail, Fully, Fatbike sowie Rigid unterschieden. Je nach Modell ist der Einsatzzweck, die Ausstattung sowie das Fahrgefühl grundverschieden. Das ist den modernen Herstellern zu verdanken, denn diese schneiden die Räder auf spezielle Geländeprofile und dem Riding-Style des Fahrers zu. Insofern fahren Sie nicht einfach Fahrrad, sondern Sie erhalten einen Partner, der Sie bestmöglich unterstützt. In erster Linie ist es die Aufgabe eines Mountainbikes Ihnen im Gelände zu helfen. Nasse Blätter, Matsch, trockener Staub und vieles mehr belasten das Rad und den Fahrer. Mit einem passenden Mountainbike kommen Sie über jedes Hindernis und behalten dabei die volle Kontrolle über das Bike.

Das Dämpfungssystem - Das Herzstück des Bikes

Stellen Sie sich die Fahrt über eine Schotterpiste ohne die passende Dämpfung vor. Selbst, wenn Sie nicht auf dem Sattel sitzen, sondern bequem stehen, schüttelt Sie die Schotterpiste ordentlich durch. Genau das soll das Dämpfungssystem verhindern, wobei es heute viele unterschiedliche Systeme gibt. Besonders beliebt ist der Eingelenker. Bei diesem wird der Hinterbau, der hintere Teil des Mountainbikes, mit einem Gelenk mit dem Hauptrahmen verbunden. Beim Einfedern rotiert der Eingelenker um ein zentrales Lager, welches sich etwa in der Höhe des mittleren Kettenblatts befindet. Der große Vorteil ist, dass Sie ein sensibles Ansprechverhalten erhalten. Nachteilig sind die Antriebseinflüsse sowie die geringe Steifigkeit. Aber auch ein Mehrgelenker wird immer beliebter. Er ist ähnlich wie der Eingelenker aufgebaut, doch statt nur einem Lagerpunkt erhalten Sie direkt vier. Die Gelenke dienen nun der Stabilisation und der Ansteuerung des Dämpfers. Dadurch erhalten Sie eine hohe Steifigkeit und Antriebsneutralität. Nachteil ist, dass Mehrgelenker wartungsintensiver sind. Der Viergelenker kann auf dem ersten Blick mit dem Mehrgelenker verwechselt werden. Jedoch arbeitet der Viergelenker mit zusätzlichen Drehpunkten in der Kettenstrebe. Dadurch kann das Hinterrad beinah senkrecht nach oben einfedern. Das gesamte System wird dadurch steifer und antriebsneutraler, wohingegen Sie mit hohen Kosten und Wartungsintensivität rechnen müssen. Die letzte Dämpfung ist das Virtual Pivot Point System, welches als VPP-System abgekürzt wird. Es setzt auf virtuelle Drehpunkte, die um den Hinterbau rotieren. Das ermöglichen zwei Gelenke hinter der Tretlagerachse. Zusätzlich kommen zwei weitere Gelenke zum Einsatz, die den Dämpfer steuern. Sie erhalten kein Pedalwippen, dafür aber eine hohe Antriebsneutralität. Der Pedalrückschlag ist hingegen negativ zu sehen.

Ein Blick auf den Rahmen

Beim Kauf eines Mountainbikes dürfen Sie auch den Rahmen nicht außer Acht lassen. Nicht nur das Design, die Größe und der Umfang müssen stimmen, sondern auch das Material. Heute werden grundsätzlich Rahmen aus Aluminium oder Carbon angeboten. Lieben Sie die große Leichtigkeit, sollten Sie Carbon wählen. Die teuren Kohlefasern bieten eine extreme Zugfestigkeit. Das erlaubt, dass tragende Bauteile stärker ausgeführt werden können, während an anderen Stellen weniger Material benötigt wird. Das spart Ihnen Gewicht und Sie erhalten eine hohe Steifigkeit. Jedoch gilt Carbon als besonders empfindlich. Bereits bei einem Sturz kann der Faserverbund geschwächt werden. Sind Sie auf dem Bike noch nicht allzu sicher, sollten Sie sich für Aluminium entscheiden. Jenes ist sogar deutlich günstiger.

Mountainbikes bequem im Internet kaufen

Sie sind auf den Geschmack gekommen und wollen sich selbst auf den Sattel schwingen? In diesem Fall können wir Ihnen helfen, denn wir bieten ein großes und umfangreiches Sortiment an modernen Mountainbikes an. Natürlich fragen Sie sich, wieso Sie ein Rad im Internet bestellen sollten. Der größte Vorteil ist, dass wir Ihnen sehr viel mehr Auswahl bieten. Im Fachhandel finden Sie nur bekannte und beliebte Modelle. Suchen Sie aber nach etwas Bestimmten, werden Sie nicht fündig. Unsere große Auswahl hilft Ihnen sicherlich weiter. Außerdem müssen Sie das Mountainbike nicht mehr umständlich nach Hause transportieren, sondern es kommt bequem per Post bei Ihnen an. Ganz nebenbei sparen Sie bares Geld, denn wir legen großen Wert auf Preisvergleiche.

Nach oben